Diese Website verwendet Cookies und Drittinhalte

Auf unserer Website verwenden wir Cookies, die für die Darstellung der Website zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf „Auswahl akzeptieren“ werden nur diese Cookies gesetzt. Andere Cookies und Inhalte von Drittanbietern (z.B. YouTube Videos oder Google Maps Karten), werden nur mit Ihrer Zustimmung durch Auswahl oder Klick auf „Alles akzeptieren“ gesetzt. Weitere Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung, in der Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können.

Umschulung zum/zur Kaufmann/-frau für Marketingkommunikation

Kaufleute für Marketingkommunikation

Der Ausbildungsberuf Kaufmann/-frau für Marketingkommunikation bietet Arbeitsmöglichkeiten in Werbeagenturen, Betrieben der Kommunikations- und Medienwirtschaft sowie Fachabteilungen für Unternehmenskommunikation, PR, Werbung, Multimedia, Dialogmarketing sowie der Verkaufsförderung.

Als Kaufmann oder Kauffrau für Marketingkommunikation lernen Sie Abläufe der verschiedene Aufgabenfelder im Bereich Marketing kennen, wie z.B. Werbung, Promotion und Events, Messe und Design, Multimedia und Sponsoring. Sie beraten Firmen in punkto Marketingkommunikation, beobachten und analysieren Märkte und Zielgruppen, entwickeln Konzepte für Kampangnen und Maßnahmen.

Zu Ihren Aufgaben gehören die Planung, Organisation, Steuerung und die kreative Umsetzung von Kommunikationskonzepten, die Quailitätssicherung der eingesetzten Kommunikationsmittel und der Leistungen sowie die Umsetzung von Rechten und Lizenzen in der Marketingbranche.

Inhalt

Die Umschulung vermittelt folgende Themen:

  • Fachtheorie
    • Pflichtqualifizierung 
      • Kaufmännische Grundlagen
      • Marketing und Verkauf
      • Buchhaltung und Kostenrechnung
      • Personalwirtschaft, Warenwirtschaft
      • Geschäftsprozesse in Dienstleistungsunternehmen
    • Wahlqualifizierung (2 Themen zur Auswahl)
      • Marktforschung
      • Kommunikationstheorie
      • Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen
      • Präsentationstechniken
  • Fachpraxis
    • Praxisphasen in denen das theoretisch erworbene Wissen praktisch angewendet wird. 
    • Zusätzlich ist ein Betriebspraktikum über 6 Monate in Vollzeit bzw. 9. Monate in Teilzeit vorgesehen.
  • Abschluss
    • Kaufmann/-frau für Marketingkommunikation (IHK)
    • Zertifikat der DAA

Voraussetzungen für die Teilnahme

Für die Teilnahme an der Umschulung sollten Sie mitbringen:

  • einen Schulabschluss und/oder
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung und/oder
  • mehrjährige Berufserfahrung.

Weiter darf die Aufnahme einer regulären Ausbildung für Sie nicht mehr in Frage kommen, z. B. wenn Sie bereits 24 Jahre oder älter sind.

Fördermöglichkeiten und Kosten

Vorab sollten Sie sich von dem für Sie zuständigen Kostenträger über die Möglichkeit einer finanziellen Förderung informieren lassen. Dies kann sein:

  • Agentur für Arbeit,
  • Jobcenter,
  • Berufsförderungsdienst,
  • Deutsche Rentenversicherung,
  • Berufsgenossenschaften,
  • etc.

Natürlich können Sie Ihre Umschulung auch selber finanzieren. In diesem Fall muss vor dem Start der Umschulung nur die zuständige Kammer zustimmen.

Start der Umschulung

Die Umschulung startet garantiert zweimal im Jahr, jeweils Anfang Februar und Anfang August.

Unterrichtszeiten

Vollzeit

Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr.

Teilzeit

Montag bis Mittwoch von 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr, Donnerstag und Freitag von 08:00 Uhr bis 12:15 Uhr.

Dauer

Die Dauer der Umschulung beträgt in Vollzeit 24 Monate und in Teilzeit 36 Monate.